Alles neu macht der Mai

Huch. Was war das denn bitte für ein Monat?! Im Moment geht hier im Krämerladen alles Schlag auf Schlag. Selbst mir fällt es manchmal schwer, da noch den Überblick zu behalten 😉 Zum einen gibt es wieder einige neue Produkte:

  • Nudeln aus Reis, Mais und roten Linsen
  • Neue Gewürze
  • Fruchtjoghurtsorten im Wechsel
  • Haferdrink in der Flasche
  • Cashewkäse, ab demnächst auch regelmäßig
  • Neue vegane Kekssorten
  • Vorratsdosen und -gläser
  • und …und ..und

Da fehlen mit Sicherheit einige in der Liste, aber wie gesagt – Schritt halten fällt schwer 😉

Neue Website

Ihr erkennt es schon, während ihr diese Zeilen lest. Es gibt eine neue Website. Eigentlich war die alte ja noch ganz gut drauf, aber es gab ein paar kleine Optimierungsideen. Aber der wichtigste Grund für die Umstellung: Diese Website wird als Basis für den Onlineshop dienen, in dem ihr künftig Bestellungen für den Liefer- und Abholservice aufgeben könnt.

Das bringt mich zur nächsten echt famosen Änderung:

Wir haben ein Lastenrad. Zumindest gemietet.

Jaaaa… wir haben ein Lastenrad. Dafür spare ich ja schon seeeehr lange, wie ihr wisst 😉 Für den Anfang habe ich die von Riese&Müller gebotene Möglichkeit genutzt, erst einmal ein Rad für 3 Monate zu mieten. Dadurch kann ich erst einmal testen, wie der Lieferservice angenommen wird, ohne dass ich direkt die großen Kosten habe. Denn …

…eine Kühlzelle und Klimaanlage gibt es auch.

Im letzten Sommer war es immer mal wieder echt warm bei uns im Laden. Persönlich hat mich das nie gestört, allerdings ist zu viel Wärme in Kombination mit Lebensmitteln eher irgendwie doof. Um die Qualität weiterhin aufrecht halten zu können und meinen Lebensmitteln was Gutes zu tun, habe ich in diesem Frühjahr in eine Klimaanlage für das Ladenlokal investiert. Bedeutet leider auch, dass die Türe in Zukunft öfter mal nicht offen steht. Wir haben euch trotzdem lieb – kommt rein 🙂

Darüber hinaus ist das Sortiment an frischen Waren und Kühlprodukten stetig gewachsen, so dass mein großer Kühlschrank im Lager an seine Grenzen gekommen ist. Daher gibt es jetzt eine Kühlzelle im Krämerladen und es ist wieder mehr Platz für Frisches 🙂

Allein die beiden Kühlgeräte haben meine Finanzen im letzten Monat arg strapaziert. Dennoch bin ich sehr glücklich und froh, dass ich so kurz vor unserem 1. Geburtstag überhaupt schon die Möglichkeiten habe, solche Investitionen zu tätigen. Das alles habe ich euch zu verdanken.

Danke, dass ihr mir die Treue haltet und mich so unterstützt. <3