Hausmittel gegen verstopfte Abflüsse

Tja, wer kennt das nicht?! Der Abfluss zuhause ist verstopft. Kommt immer mal wieder vor und ist auf jeden Fall nervig.

Statt zu chemischen Mitteln zu greifen, die zum einen nicht biologisch abbaubar sind und zum anderen im schlimmsten Fall aber auch die Rohre angreifen, geht es auch ökologischer und vor allem günstiger.

Mit ein paar Hausmitteln, die in keinem Haushalt fehlen sollten, könnt ihr den Abfluss easy-peasy wieder frei bekommen.

Das Rezept haben wir dem Buch “Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie” entnommen.

ZUTATEN

  • Natron
  • Essig
  • Heißes Wasser

ZUBEREITUNG

  1. Vier EL Natron direkt in den Abfluss geben. Sofort 1/2 halbe Tasse Essig hinterher schütten (am besten klassischen Branntwein-/Tafelessig)
  2. Durch eine chemische Reaktion entsteht Schaum.
  3. 2-3 Minuten wirken lassen. In hartnäckigen Fällen auch gerne mal bis zu 15 Minuten.
  4. Mit reichlich heißem Wasser nachspülen.

 

 

Bild von Semevent auf Pixabay

Amaranth-Puffer
Vegane Kürbis-Lasagne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Kategorien
Close My Cart
Close Wishlist
Recently Viewed Close

Close
Categories