DER ALLESREINIGER – SELBST GEMACHT.

ZITRONENREINIGER SELBST GEMACHT.

Der Klassiker aus alten Zeiten – der Zitronen- oder auch Orangenreiniger. Das Rezept lässt sich natürlich auch mit Orangenschalen oder einer Mischung umsetzen.

Dieser Reiniger ist zu 100% biologisch abbaubar. Achte jedoch darauf, dass du nur BIO-zertifizierte Früchte nimmst, da du sonst nicht weißt, was alles auf deinen Oberflächen landet.

Der Reiniger eignet sich für die Küchentheke, Spülbecken, Küchenfliesen, Geschirrspüler, im Kühlschrank und sogar zum Reinigen von Schneidebrettern oder Pfannenwendern. Einfach aufsprühen und ein paar Minuten einwirken lassen.

Das Rezept haben wir von unserem Zitrusfrucht-Importeur gebana.

ZUTATEN.

  • Zitronenreste
  • 250 ml natürlicher (weisser) Essig
  • Weck- oder Einmachglas
  • Sieb oder Geschirrtuch
  • Sprühflasche

Die Produkte im Online-Shop.

ZUBEREITUNG.

Sammle ein paar Tage lang alle Zitronenschalen, die so anfallen. Bewahre die Schalen luftdicht in einem Glas im Kühlschrank auf.

Sobald das Glas voll ist, gieße Essig über die Schalen. Die Schalen sollten alle bedeckt sein. Lass diese Mischung jetzt 7-10 Tage bei Raumtemperatur einweichen. Alle paar Tage mal das Glas schütteln.

Nach 7-10 Tage kannst du das Glas öffnen und die Mischung über ein Sieb abgießen (bzw. Geschirrtuch für besonders feine Ergebnisse). Die Flüssigkeit bitte auffangen!

Die Zitronenreste auspressen, damit auch die restliche Flüssigkeit genutzt wird. Jetzt kannst du die Flüssigkeit in eine Sprühflasche gießen und als Spray verwenden.

Aber opjepass.

Bitte verwende den Zitronenreiniger nicht auf Marmor-, Granit- oder anderen empfindlichen Oberflächen.

Bild von Shutterbug75 auf Pixabay

Lass uns einen Kommentar da.

Bleib auf dem Laufenden.

Newsletter
Schließen
0
    0
    Deine Tüte.
    Die Tüte ist noch leer.Zurück zum Shop.