Neu
SONETT

Geschirrspülmittel Lemon 10l-Kanister

31,00  für 10.0 Liter

Wird auf Kundenwunsc bestellt und ist nach 3-5 Tagen abholbereit.

Grundpreis:  3,10  / l

-
+
Beschreibung

Das Sonett Geschirrspülmittel ist ein konzentriertes Produkt und daher sehr ergiebig im Gebrauch. Die verwendeten Tenside Kokosfettalkoholsulfat und Zuckertensid sind 100 % biologisch abbaubar und in dieser Kombination zugleich sehr gut hautverträglich.

• Rein pflanzliche Tenside, besonders hautschonend
• Für das Geschirrspülen von Hand
• Natürlich frischer Duft von Bio-Lemongrassöl
• 100 % biologisch abbaubar

Alle Gebinde können gerne an das Sonett Mehrweg- und Recyclingprojekt retourniert werden.

 

Zusätzliche Informationen
Marke

Inhalt

10.0 Liter

Ernährungsweise

Vegan, Vegetarisch

ÖKO Kontrollstelle

DE-ÖKO-013

Einkaufseinheit

1

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geschirrspülmittel Lemon 10l-Kanister“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über SONETT

1977 gegründet gehört SONETT zu den Pionieren ökologischer Wasch- und Reinigungsmittel. Vom Deggenhausertal, Nähe Bodensee, werden die Produkte in mehr als 40 Ländern vertrieben. Das Unternehmens- und Qualitätsverständnis gründet in der anthroposophischen Geisteswissenschaft. Alle verwendeten Inhaltsstoffe sind vollständig biologisch abbaubar. Alle Sonett Produkte sind frei von Enzymen, petrochemischen Tensiden, synthetischen Düften, Farbstoffen und Konservierungsmitteln. Olivenöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl, Kokos- und Palmfett für unsere Seifen stammen zu 100 % aus kontrolliert biologischem Anbau. Auch alle ätherischen Öle sind zu 100% Bio zertifiziert. Zur Unterstützung der Renaturierung des gebrauchten Wassers werden den Wasch- und Reinigungsmitteln im Oloid rhythmisierte Substanzen zugesetzt. In der Produktion wird mit Prozesswasser gearbeitet, das in 12 eiförmigen Glasgefäßen verwirbelt wird. Das gesamte Sortiment ist nach den Kriterien von NCP (Nature Care Product) für die Sonett Reinigungsmittel und NCS (Natural Cosmetics Standard) für die Kosmetik zertifiziert. Standardeigner ist die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik, GfaW, in Bad Soden, www.gfaw.eu. NCP und NCS repräsentieren den höchsten Standard für ökologische Wasch- und Reinigungsmittel und zertifizierte Naturkosmetik und entsprechen in vollem Umfang den konsequenten Sortimentsrichtlinien des BNN (Bundesverband Naturkost und Naturwaren). Zudem ist Sonett seit 2011 als „Klimafreundliches Unternehmen“ nach STOP CLIMATE CHANGE Standard CO2 zertifiziert. Seit 2015 ist Sonett nach dem CSE Standard (Certified Sustainable Economics) von der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik zertifiziert. Dieses Siegel bezieht sich im Gegensatz zu Produktzertifizierungen auf das gesamte Unternehmen. Neben ökologischen Anforderungen wird zusätzlich die soziale und ethische Unternehmensausrichtung zertifiziert. Unternehmenskapital verstehen wir nicht als Privatangelegenheit, sondern als Gemeingut. Deshalb haben wir die Anteile an dem Unternehmen Sonett einer Stiftung übertragen. Die gemeinnützige Stiftung Sonett fördert Wasserforschung, die Entwicklung alternativer Testmethoden zu Tierversuchen, Bildekräfteforschung, sowie weitere ökologische, kulturelle und künstlerische Initiativen im Geist der Anthroposophie. Durch diesen Schritt ist zudem das gesamte Unternehmen Sonett von Vererbbarkeit und Verkaufbarkeit befreit und in optimaler Weise der Boden für die zukünftige Unternehmensnachfolge bereitet. Diese ist nun nicht mehr von Familienzugehörigkeit oder Finanzkraft abhängig, sondern kann frei aus der persönlichen Kompetenz und dem Geist von Sonett ergriffen werden, im Sinne unseres Mottos: SONETT Mittel für Waschen und Reinigen, die das Wasser achten als Träger alles Lebendigen. Sonett ging als Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2022 im „Transformationsfeld Gesellschaft“ hervor. Die Jury würdigte die konsequente Ökologie der Sonett Produkte, die inklusive Zusammenarbeit mit den Camphill Werkstätten Lehenhof und insbesondere Sonett als Stiftungsunternehmen und das moderne Rollenverständnis der partnerschaftlichen Führung.